Ihre Namen sind Livio & Julie, sie haben đź’™ so groĂź, Energie wie 4 und jeder auf seine Weise kam eines Tages zu uns, um seine Hilfe anzubieten, um denjenigen, die schwere Zeiten durchqueren, bessere Ferien in Bidart zu bieten ...

Worte und Taten

Unter seinen vielen Hüten heißt Livio Sie mit seinem Team auf dem Campingplatz de la Plage in Bidart willkommen. Er wollte seinen Campingplatz zu einem freundlichen und herzlichen Ort machen, der seiner Persönlichkeit entspricht: offen für Menschen, die Welt, verankert im Moment und einfachen Dingen. Es ist auch seine Aufgabe, der Verpflichtung nachzukommen, ein natürliches Stück Land mit Blick auf den Ozean zu bewahren, eine Verpflichtung, die innerhalb der Familie Sasco von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Hier wird nichts dem Zufall überlassen, alles wird so gewählt, dass der Ort, seine Umgebung, die Menschen, die sich dort aufhalten, und diejenigen, die dort arbeiten, respektiert werden.

Livio liebt die Geschichte, aber mit Blick auf die Zukunft gehört er zu denen, die über die Bedeutung und den Wert von Dingen und Handlungen nachdenken.

Im Frühjahr, als der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland ausbrach, kontaktierte uns Livio, um uns mitzuteilen, dass er mit seinem Team ein paar völlig kostenlose Plätze für ukrainische Familien zur Verfügung stellen würde, die nach Europa geflüchtet sind und von den Familien begleitet werden, die großzügig aufgenommen wurden . Und von dort aus flüchtet jede Familie, egal aus welchem ​​Land, nach Europa, in der Not, vor einem der unzähligen Kriege zu fliehen, die leider unsere Welt heimsuchen.

Diese Initiative erinnert uns daran, dass Bidart, als der BĂĽrgerkrieg sĂĽdlich von Bidassoa auf der anderen Seite der Grenze tobte, bereits ein willkommenes Land war, insbesondere fĂĽr Kinder, die ihre Familien vorĂĽbergehend verlieĂźen, um hier Schutz zu finden.

Sein Campingplatz, nur einen Steinwurf vom Meer entfernt, gegenüber dem Strand von Uhabia in Bidart, wird ab der Eröffnung am 21. Juni 2022 für einen solchen Empfang zur Verfügung stehen.

Ich denke, das ist das Mindeste
wir können tun. Machen Sie das Meer, Bidart, seine Bewohner, seine Wege und seine Strände zu einem Ort der Verjüngung und Beschwichtigung
fĂĽr die, die heute so leiden.

Livio Riboli Sasco

Eine zugänglichere Welt

Julie ist eine Frau, die das Leben knirscht und sich täglich in ihr Berufs- und Familienleben investiert.

Wir kennen sie zuerst, weil sie eine visuelle Gesundheitsfachkraft ist, die eröffnet hat Bidart-Optik vor fast 15 Jahren in Bidart, sondern auch, weil sie Mutter von zwei Kindern ist, darunter Timothée, ein junger Teenager, der an einer als Duchene-Muskeldystrophie bekannten Krankheit leidet.

Julie und ihre Familie verdoppeln ihre Energie, damit Timothée außergewöhnliche Abenteuer in einem ungewöhnlichen Alltag erleben kann. Mit seinen Freunden gründeten sie einen Verein "In Timothys Augen" gut bekannt in Bidart.
Und in diesem Zusammenhang hat Julie uns gefunden.

Im Bewusstsein der Schwierigkeit der Barrierefreiheit im Alltag, aber auch im Urlaub, sind Julie & Timothée unsere super offiziellen Partner geworden, um ihre Erfahrungen mit zukünftigen Urlaubern zu teilen, die ihren Urlaub unter Berücksichtigung der „Barrierefreiheit“ organisieren müssen.

Denn ja, Labels und Gesetze reichen nicht aus, um unsere Welt barrierefrei zu gestalten. Also teilen sie sich seit letztem Jahr ihre gute Pläne, ihre Ideen, damit wir die Urlaubsorganisation verbessern und erleichtern können. Wir beginnen die Arbeit mit ihnen, aber wir haben bereits ihren überfließenden Wunsch gespürt, anderen Familien zu helfen und Bidart zu einem zugänglichen Ziel für alle zu machen: ein „einfaches“ Ziel, an dem Sie auch bei der Urlaubsorganisation loslassen können, indem Sie denen vertrauen, die es tun vor uns getestet…

Antizipieren, wenn wir an Barrierefreiheit denken, ist das Schlüsselwort, wir müssen immer alle Ausgänge antizipieren, damit es nicht zu einem Albtraum wird. Nicht mehr zu rechnen wäre ein Traum für Familien, sich keine Sorgen zu machen und zu wissen, dass es machbar ist.

Julie Durand Ribeiro

Entdecken Sie sie ein bisschen mehr …

Les bons plans de Timothée

Timothys Tipps

Mehr erfahren