Bidart ist ein typisches baskisches Dorf am Meer und besitzt 6 Strände über eine Gesamtlänge von 5 km mit einzigartigem Panorama und Blick auf die Pyrenäen.

Ganz gleich, ob Sie Surfen, Bodyboard oder Stand­Up­Paddling lernen möchten, Sandburgen bauen oder einfach in der Sonne die Seele baumeln lassen ­ jeder dieser Strände hat seinen ganz eigenen Charakter! Alle Strände sind während der Sommersaison bewacht und verfügen über öffentliche Duschen und Toiletten.

Ganz in der Nähe von Biarritz liegt die Plage d'Ilbarritz, der nördlichste Strand von Bidart. In dominierender Lage über diesem Strand befindet sich das bekannte Schloss. Seine  Promenade  und  Spielgelegenheiten  für  Kinder  machen  ihn  zum  idealen  Familienstrand.  Zugleich können Sie hier in der  "Bidart Surf Academy" und dem  "Alaia Surf Club" Surfen lernen. Dieser Strand ist auch für Personen mit Mobilitätseinschränkungen zugänglich.

Wenn Sie einen Drink genießen oder mit Blick auf den Sonnenuntergang zu Abend essen möchten, erwarten Sie die Restaurants "La Plancha d’Ilbarritz" und "Blue Cargo".

Direkt daneben befindet sich die Plage du Pavillon Royal. Dieser Strand ist nach dem Schloss benannt, das man von dort aus sehen kann. Der gleichnamige Campingplatz verfügt ebenfalls über diesen atemberaubenden Meerblick. Der Strand  des Pavillon Royal ist  einer  der  größten Strände  von Bidart  und sehr  naturbelassen. Hier befindet sich die Surfschule "Lagoondy Surf Camp".

Unterhalb einer Steilküste liegt die Plage d'Erretegia. Dieser Strand ist der Ausgangspunkt des Küstenwegs "Sentier du Littoral" (lien vers la page "Küstenweg"). Hier gibt es ein Feld für das Pétanque­Spiel mit Blick aufs Meer, und Wassersportbegeisterte können die Angebote der Surfschulen nutzen: "Quiksilver Christophe Reinhardt"  und  die  "Ecole  de  la  Glisse"

Den  ganzen  Tag  über  sowie  abends  lässt  die  Speisekarte  im Restaurant "La Crampote" keine Wünsche offen. Mitten  im  Dorf  befindet  sich  die  Plage  du  Centre.  Dieser  Strand  ist  bei  Familien  und  bei  Surferngleichermaßen beliebt, für letztere gibt es hier den "Bidarteko Surf Club" und die "Ecole des Vagues". Stärken Sie sich im  "Snack  de la Plage"  oder reservieren Sie  einen Tisch im Restaurant  "La Tantina  de la Playa".

Die  Plage  de  l’Uhabia liegt  an der Departementstraße.  Dieser  Strand  ist  leicht erreichbar und bietet zahlreiche Geschäfte und Restaurants in der Nähe. Er  ist  auch  für  Personen  mit  Mobilitätseinschränkungen  geeignet,  denn  an  der  Strandwache  stehen Baderollstühle Tiralo zur Verfügung.  Für Freunde des Wassersports gibt es die Surfschule "H2O", und für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant & Bar "Bleu Blanc Jaune", das direkt vom Strand aus zugänglich ist.

Der südlichste Strand von Bidart ist die Plage de Parlementia. Dieser Strand ist unter Surfern berühmt für seine Wellen, er gehört zu den Etappen des Küstenwegs "Sentier du Littoral" und bietet eine fantastische Aussicht von Hendaye bis nach Biarritz. In der "Guéthary Surf School" können Sie Surfkurse nehmen und im Restaurant "Le Bahia Beach" exotisch inspirierte Gerichte genießen.

Denken Sie daran, die App "Plages Côte basque" herunterzuladen, mit der Sie Strand­Informationen in Echtzeit erhalten können (Flaggenfarbe, Wasser­ und Lufttemperatur, Webcam­Bilder und Gezeitentafel für die baskische Küste).